20 Kinder empfangen ihre erste Kommunion
"Hinterlasst eure Spuren"

Auf den Spuren Jesu, wie im Lukas-Evangelium die Jünger, gingen 20 Kinder aus Theuern und Ebermannsdorf. Sie empfingen zum ersten Mal die heilige Kommunion.

Seit Anfang des Schuljahres wurden 13 Buben und sieben Mädchen in der Schule und in der Pfarrei auf diesen großen Tag vorbereitet. Die Kinder gestalteten ihren Kommuniongottesdienst in der Bruder-Konrad-Kirche selbst aktiv mit.

Pfarrer Herbert Grosser dankte dafür insbesondere Pastoralassistentin Susanne Bauer, die mit sehr viel Zeit und Engagement mit Eltern und Lehrern zusammengearbeitet hatte. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Gruppe "conTakt" aus Theuern begleitet.

Auch beim Dankgottesdienst in Theuern waren die Geschichte der Emmausjünger und der Dank das Wichtigste. "Hinterlasst eure Spuren bei der Nachfolge Jesu!", so der Tenor. Aus Theuern gingen Jonas Bernt, Fabian Derbin, Isabel Eberhardt, Romy Fruth, Lea Kern, Nina Neugebauer und Julia Schleuchardt zur Kommunion. Aus Ebermannsdorf waren es Tom Baldauf, Philip Eckl, Leon Ertel, Alicia-Aileen Hormann, Luca Koch, Franziska Kolbeck, David Maler, Simon Pfleger, Tim Preischl, Luca Schuhmann, Erik Waal, Mateusz Willkommen und Riccardo Wittl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.