05.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

80.000 Euro Sachschaden durch Brand in Garage - 35 Feuerwehrleute im Einsatz Motorradbatterie fängt Feuer

Feuerwehr EInsatzkelle
von Redaktion OnetzProfil

Wildenau. Ein Brand in einer Garage in Wildenau verursachte am Freitag einen Einsatz, zu dem die Feuerwehren Plößberg, Püchersreuth und Wildenau mit 35 Kräften anrückten. Ursache des Feuers war ein unbeaufsichtigt laufendes Motorrad.

Laut Polizeibericht wollte ein Wildenauer die Fahrzeugbatterie aufladen und ließ das Motorrad daher in der Garage laufen, ohne es zu beobachten. "Möglicherweise durch die Explosion der Batterie entstand ein Brand, den er selbst nicht mehr löschen konnte", heißt es im Polizeibericht.

Bei dem Brand entstand erheblicher Sachschaden. Denn der Garagenanbau wurde erheblich beschädigt. Zerstört wurden zudem das Motorrad und mehrere Heimwerkermaschinen. Der Gesamtschaden dürfte laut Polizei bei etwa 80.000 Euro liegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp