Alle bestanden die Prüfung - Sechs Übungsabende
Jugendflamme für acht Mädchen

Die Feuerwehrfrauen zeigten sich nach der erfolgreichen Prüfung in ihren neuen Uniformen, die künftig das Abzeichen der Jugendflamme schmückt. Bild: sl
Acht Mädchen absolvierten die Stufe I und Stufe II der Feuerwehr-Jugendflamme. An sechs Übungsabenden unterrichteten die Jugendwartinnen Teresa Maier und Yasmin Kellner die jungen Damen mit Unterstützung des zweiten Kommandanten Matthias Maier. Alle waren fleißig bei der Sache.

Auf dem Lehrplan standen unter anderem die Fahrzeug- und Gerätekunde, der richtige Notruf, die Anfertigung von Knoten und der ökologische Bereich, bei dem verschiedene Baumsorten zu erkennen waren. Auch das Arbeiten mit Schläuchen und ein Schnelligkeits-Test zählten dazu.

Alle Teilnehmerinnen im Alter von 14 bis 17 Jahren bestanden die Prüfung. Davon überzeugten sich Kreisbrandmeister Martin Weig und Kreisinspektions-Jugendwartin Andrea Zöphel.

Im Beisein von Kommandant Josef Bäumler und Vorsitzendem Hans Kellner erhielten die Mädchen ihre Abzeichen und den Vermerk ins Dienstbuch. Bürgermeister Anton Kappl gratulierte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.