Auch Winter tritt zurück

Der im Zuge der Affäre um die Beschäftigung von Familienmitgliedern massiv unter Druck geratene CSU-Politiker Georg Winter tritt als Chef des Haushaltsausschusses des Landtags zurück. Das teilte Winter am Montagabend mit. Zuvor war bereits CSU-Fraktionschef Georg Schmid über die üppig entlohnte Beschäftigung seiner Frau als Büro-Mitarbeiterin gestürzt. Außer Schmid hatten zuletzt noch weitere 16 CSU-Abgeordnete Ehegatten und Kinder angestellt. Der Landtag hatte diese Praxis im Jahr 2000 verboten, Altverträge blieben unberührt. (Seite 5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.