22.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Autofahrerin übersieht Motorrad Biker schwer verletzt

Bei einem Unfall an der Autobahnauffahrt Schwandorf-Süd wurde ein Motorradfahrer schwer und eine Autofahrerin mittelschwer verletzt. Die teure Maschine hat nur noch Schrottwert, schätzt die Polizei. Bild: Held
von Redaktion OnetzProfil

Schwandorf. (ihl) Schwer verletzt wurde am Samstag um 13.50 Uhr ein Motorradfahrer bei der Autobahnauffahrt in Klardorf. Eine 53-Jährige wollte mit ihrem Seat von der Kreisstraße SAD 2 aus Richtung Klardorfer Kreisel kommend nach links in die A 93 Richtung Regensburg abbiegen. Vermutlich übersah sie, so die Polizei, den 60-Jährigen aus Hohenburg (Landkreis Amberg-Sulzbach), der mit seiner 1200er BMW aus Steinberg am See kam. Das Motorrad krachte in die vordere rechte Seite des Seat. Der Motorradfahrer blieb schwer verletzt an der Autobahnauffahrt liegen. Die Autofahrerin zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Beide Fahrer wurden ins Schwandorfer Krankenhaus gebracht. Feuerwehrleute unter anderem aus Klardorf, Wiefelsdorf und Schwandorf sicherten die Unfallstelle ab und säuberten sie. Den Schaden schätzt die Polizei auf 25 000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp