Benedikt XVI. kehrt in den Vatikan zurück

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat seinen Alterssitz im Vatikan bezogen. Der 86-Jährige kehrte am Donnerstag nach neun Wochen aus der Sommerresidenz in Castel Gandolfo zurück, wo er seit seinem Amtsverzicht gewohnt hatte. Papst Franziskus empfing seinen Vorgänger am späten Nachmittag vor dem ehemaligen Kloster "Mater Ecclesiae". Das früher von Nonnen bewohnte Gebäude war in den vergangenen Wochen für Benedikt XVI. umgebaut worden.

Der emeritierte Papst sei "froh, jetzt in den Vatikan zurückzukehren", so Vatikansprecher Federico Lombardi. Die Begegnung von Franziskus und dessen Vorgänger habe in "großer und brüderlicher Herzlichkeit" stattgefunden. Nach der Begrüßung hätten sich beide zu einem kurzen Gebet in die Kapelle des ehemaligen Klosters begeben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.