06.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Bestens vorbereitet

Erfolgreich legten zwei Gruppen der Feuerwehr Liebenstein die Leistungsprüfung "Wasser", Stufe 1 bis 5, ab. Im Bild die Gruppen mit den Schiedsrichtern, Kreisbrandinspektor Lorenz Müller (links), Kreisbrandmeister Helmut Czepa (Zweiter von rechts) und Ehrenkreisbrandmeister Wilhelm Horn (rechts). Build: Privat
von Redaktion OnetzProfil

Bestens vorbereitet für den Ernstfall präsentierten sich zwei Gruppen der Feuerwehr Liebenstein. 15 aktive Mitglieder der Wehr legten die Leistungsprüfung "Wasser", Stufe 1 bis 5 ab. Unter den Absolventen waren sieben neue Mitglieder. Ausgebildet wurde die Truppe von Tobias Häring und Michael Grüner. Die Schiedsrichter Kreisbrandinspektor Lorenz Müller, Kreisbrandmeister Helmut Czepa und Ehrenkreisbrandmeister Wilhelm Horn freuten sich über die vielen Anwärter und lobten die Einsatzbereitschaft der Wehr.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.