Brücke von Beruf zu Familie
Kümmersbruck

Kümmersbruck.(hi) Unter dem Motto "Wir bauen Brücken" lädt das Bündnis für Familien Kinder am Dienstag, 14. Mai, von 15 bis 18 Uhr in die Gemeindebibliothek ein.

Dort geht es um "Zeitbrücken" für Familien - Projekte und Vereinbarung von Beruf und Familie. Ein Vorlese- und Bastelnachmittag ist ebenfalls angedacht. Info im Rathaus (Tel. 0 96 21/7 08 37).

Getreideerzeuger treffen sich

Kümmersbruck/Köfering. (hi) Die Erzeugergemeinschaft für Qualitätsgetreide sowie Vertreter des AELF Amberg treffen sich morgen um 9 Uhr an der Halle von Franz Metschl in Köfering, um dann an Ort und Stelle das Bodenprofil bei Winter- und Sommergetreide zu beurteilen. Der Landwirt geht der Frage nach, warum er den Boden so intensiv bearbeitet.

Am 27. Juni ist eine Lehrfahrt mit dem Verband landwirtschaftliche Fachbildung zum Feldtag der Fa. Cheminova bei Neuburg an der Donau angesetzt. Ein landwirtschaftlicher Betrieb und das Audi-Museum werden besichtigt, Anmeldung bis 31. Mai unter Telefon 0 96 21/6 02 40.

Vereinbarung liegt zur Einsicht auf

Kümmersbruck. (e) Die zwischen den Gemeinden Ursensollen und Kümmersbruck abgeschlossene Zweckvereinbarung über kommunale Verkehrsüberwachung im Gebiet der Gemeinde Kümmersbruck wurde rechtsaufsichtlich genehmigt.

Die Zweckvereinbarung wurde im Amtsblatt des Landkreises vom 30. April veröffentlicht. Auf diese Veröffentlichung weist die Gemeinde Kümmersbruck hin. Die Vereinbarung ist darüber hinaus vom 3. bis 31. Mai im Rathaus, Zimmer 23 (Hauptamt), sowie im Zimmer 32 (Bauamt) zur Einsichtnahme niedergelegt.

Gemäldeschau im Jubiläumsjahr

Kümmersbruck.(hi) Anlässlich des Gemeindejubiläums "900 Jahre Kümmersbruck, 725 Jahre Haselmühl und Gärmersdorf " ist eine gemeinsame Ausstellung von je sechs Künstlern aus unserer Region und der Partnergemeinde Holysov geplant. Sie soll zuerst vom 23. Mai bis 15. Juni 2014 in Kümmersbruck und anschließend von 4. bis 28. September in Holysov gezeigt werden.

Wer Interesse hat, Aquarelle und Gemälde in Acryl oder Öl zu auszustellen, kann sich im Sekretariat der Gemeinde melden, damit Kunst, Kultur, Kümmersbruck Kontakt aufnehmen kann.

Wichtig ist, dass die Künstler mit ihren Bildern auch im September 2014 zu der Vernissage in Holysov anwesend sein können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.