04.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Bücher für alle

von Redaktion OnetzProfil

SPD-Gemeinderätin Waltraud Lobenhofer erinnerte an ihren schon vor Monaten eingebrachten Vorschlag eines öffentlichen Bücherschranks, in dem jeder beliebig Exemplare einbringen oder entnehmen kann. Die Gemeinde müsse nur darauf achten, dass dieser Bücherschrank nicht dazu missbraucht wird, Altpapier zu entsorgen. Bürgermeister Franz Birkl sagte, dass der Bauhof der Gemeinde mit der Umsetzung beauftragt werde. (gfr)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp