19.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Bund plant ein IT-Sicherheitsgesetz Schutz vor Hackern

Die Bundesregierung will kritische Infrastrukturen wie Energie- oder Telekommunikationsnetze besser vor Cyberattacken schützen - und geht bei diesen Plänen auf die Wirtschaft zu.

von Agentur DPAProfil

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will die Betreiber verpflichten, Angriffe auf ihre IT-Systeme unverzüglich zu melden. Sofern es nicht zum Ausfall oder zur Störung des Netzes kommt, soll auch eine anonyme Meldung ausreichen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.