14.01.2004 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Carolins Mutter und ihr Partner werden vernommen Kripo-Beamte in Brindisi

von Agentur DPAProfil

Gut eine Woche nach dem gewaltsamen Tod der dreijährigen Carolin haben deutsche Kripo-Beamte die Mutter des Mädchens im italienischen Brindisi vernommen. Auch deren dringend tatverdächtiger Lebensgefährte wurde verhört. Eine Auslieferung des Paares, zumindest jedoch der Frau, nach Deutschland steht offenbar unmittelbar bevor. Einzelheiten über die Verhöre wurden zunächst nicht bekannt. Carolin war im Stiftskrankenhaus der schwäbischen Kleinstadt Weißenhorn mit schwersten Verletzungen gefunden worden und gestorben. Die 24 Jahre alte Mutter und ihr 30-jähriger Freund wurden Tage später in Brindisi festgenommen. Die aus Polen stammende Frau hat ihren Freund schwer belastet. Die italienische Polizei berichtete am Dienstag weiter, sie ermittele gegen den aus der Türkei stammenden Mann auch wegen des Verdachts der Entführung. Er solle die Frau zur Flucht gezwungen haben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.