14.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Der Tageskalender

von Redaktion OnetzProfil

August 2014

Spruch des Tages

"Das Geheimnis, mit allen Menschen in Frieden zu leben, besteht in der Kunst, jeden seiner Individualität nach zu verstehen."

Friedrich Ludwig Jahn,

Pädagoge und Politiker.

Geburtstage

Wim Wenders (1945), deutscher Regisseur ("Der Himmel über Berlin").

Emmanuelle Béart (1965), französische Schauspielerin ("Acht Frauen").

Mila Kunis (1983), ukrainisch-amerikanische Schauspielerin ("Black Swan").

Todestage

Bertolt Brecht (1956), deutscher Schriftsteller und Regisseur ("Die Dreigroschenoper"), geb. 1898.

Enzo Ferrari(1988),italienischer Rennfahrer, Unternehmer und Gründer des Rennwagenherstellers "Ferrari", geb. 1898.

Helmut Rahn(2003),deutscher Fußballspieler, der durch seinen 3:2-Treffer im WM-Finale 1954 gegen Ungarn ("Wunder von Bern") berühmt wurde, geb. 1929.

Weltgeschehen

1949: Aus der Wahl zum ersten Deutschen Bundestag geht die CDU/CSU mit ihrem Spitzenkandidaten Konrad Adenauer als Sieger hervor.

1994:Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Helsinki gewinnt die deutsche 4 x 100 Meter-Staffel der Frauen in 42,90 Sekunden die Goldmedaille.

Namenstag

MaximilianKolbe war ein polnischer Priester. Als Polen 1939 von Nazi-Truppen besetzt worden war, nahm der Priester in seinen Predigten entschieden gegen den Nationalsozialismus als Weltanschauung offen Stellung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp