13.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Der Tageskalender

von Redaktion OnetzProfil

August 2014

Spruch des Tages

"Positivismus nennt man das Zusammentreffen eines Undankbaren mit dem Undenkbaren."

Jeannine Luczak-Wild, schweizerische Übersetzerin.

Geburtstage

Fidel Castro (1926), kubanischer Politiker.

Heike Makatsch (1971), deutsche Schauspielerin ("Männerpension").

James Morrison (1984), britischer Popsänger ("Broken Strings").

Todestage

August Bebel(1913),deutscher Politiker, Mitbegründer der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung, geb. 1840.

Florence Nightingale (1910), britische Krankenschwester, organisierte im Krimkrieg 1853 bis 1856 die Versorgung der englischen Verwundeten, geb. 1820.

Ignatz Bubis (1999), deutscher Politiker (FDP) und Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland 1992 bis 1999, geb. 1927.

Weltgeschehen

1935: Die deutsche Fliegerin Elly Beinhorn fliegt als erste Frau an einem Tag von Deutschland nach Asien und zurück.

1989:Die Botschaft der Bundesrepublik in Budapest (Ungarn) wird geschlossen, nachdem die Zahl der dort wartenden ausreisewilligen DDR-Bürger 180 überstiegen hat.

1999:Steffi Graf erklärt ihren Rücktritt vom aktiven Tennissport.

Namenstag

Marco d'Avianowurde 1631 in Venetien geboren. Nachdem er mit 17 Jahren in den Kapuzinerorden eingetreten war, machte der junge Mann bald als gewaltiger Prediger von sich reden. Es ging sogar das Gerücht um, er könnte auch Wunderheilungen vollbringen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.