25.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

DFB-Juniorinnen mit Sara Däbritz holen Titel bei U20-WM 1:0 gegen Nigeria

Sara Däbritz. Bild: dpa
von Redaktion OnetzProfil

Montreal. (dpa) Die deutschen Fußball-Juniorinnen haben den Titel bei der U20-Weltmeisterschaft in Kanada gewonnen. Die Mannschaft von DFB-Trainerin Maren Meinert gewann am Sonntag (Ortszeit) das Finale in Montreal gegen Nigeria mit 1:0 (0:0) nach Verlängerung. Das entscheidende Tor gelang Lena Petermann vor 15 822 Zuschauern in der 98. Spielminute. Den dritten Platz hatte sich im «kleinen Finale» zuvor Frankreich mit einem 3:2 (0:0)-Sieg gegen Nordkorea gesichert.

Für den weiblichen Nachwuchs des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist es der dritte Erfolg bei einer Juniorinnen-WM nach 2004 in Thailand (U19) und 2010 in Deutschland (U20). Damit kann der DFB sich nach dem WM-Triumph der Männer in Brasilien und dem EM-Titel der U19-Junioren in Ungarn in diesem Sommer bereits über den dritten Erfolg bei einem großen Fußball-Turnier freuen.

Im Team von Trainerin Maren Meinert zählt unter anderem die Ebermannsdorferin Sara Däbritz zu den herausragenden Talenten. Sara Däbritz spielt derzeit für den SC Freiburg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp