25.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

DFB-Juniorinnen mit Sara Däbritz holen Titel bei U20-WM 1:0 gegen Nigeria

Sara Däbritz. Bild: dpa
von Redaktion OnetzProfil

Montreal. (dpa) Die deutschen Fußball-Juniorinnen haben den Titel bei der U20-Weltmeisterschaft in Kanada gewonnen. Die Mannschaft von DFB-Trainerin Maren Meinert gewann am Sonntag (Ortszeit) das Finale in Montreal gegen Nigeria mit 1:0 (0:0) nach Verlängerung. Das entscheidende Tor gelang Lena Petermann vor 15 822 Zuschauern in der 98. Spielminute. Den dritten Platz hatte sich im «kleinen Finale» zuvor Frankreich mit einem 3:2 (0:0)-Sieg gegen Nordkorea gesichert.

Für den weiblichen Nachwuchs des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist es der dritte Erfolg bei einer Juniorinnen-WM nach 2004 in Thailand (U19) und 2010 in Deutschland (U20). Damit kann der DFB sich nach dem WM-Triumph der Männer in Brasilien und dem EM-Titel der U19-Junioren in Ungarn in diesem Sommer bereits über den dritten Erfolg bei einem großen Fußball-Turnier freuen.

Im Team von Trainerin Maren Meinert zählt unter anderem die Ebermannsdorferin Sara Däbritz zu den herausragenden Talenten. Sara Däbritz spielt derzeit für den SC Freiburg.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.