Die "Lindenstraße" der ARD gibt es jetzt auch als App
Drama fürs Smartphone

Zur ARD-Serie "Lindenstraße" gibt es jetzt auch eine App für Smartphones. Die werbefreie Applikation steht via "Google Play Store" und "Apple iTunes App Store" zum kostenlosen Download bereit, wie das Team des Serien-Dauerbrenners in Köln am Donnerstag mitteilte.

Die App bringe die komplette Welt der "Lindenstraße" auf das Smartphone und biete zahlreiche Extras. Die Nutzer könnten sich etwa virtuell zu Mutter Beimer aufs Sofa setzen, ihre eigenen "Lindenstraßen"-Autogrammkarten kreieren oder sich von Tanja Schildknecht die Haare schneiden lassen oder Titelbild der "Lindenstraße"-Tageszeitung werden.

___

Weitere Informationen im Internet:

hwww.lindenstrasse.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.