Fahrer schwer verletzt
LKW kippt in Bahnunterführung

Bild: Gustl Beer
Luhe-Wildenau. Spektakulärer Unfall in Oberwildenau: Ein Lkw, der große Kabelrollen geladen hatte, kam am Donnerstagnachmittag in der Ortsdurchfahrt beim Einfahren in die Bahnunterführung ins Schleudern, stieß
links gegen die Mauer und kippte um. Das Führerhaus wurde total eingedrückt. Die Feuerwehr musste den schwerverletzten Lkw-Fahrer befreien.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.