24.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Faustrecht

von Agentur DPAProfil

Der umstrittene tschetschenische Machthaber Ramsan Kadyrow (36) trägt Probleme mit seinen Ministern neuerdings im Boxring aus. Als erstes bekam Sportminister Salambek Ismailow das neue Faustrecht im russischen Ex-Kriegsgebiet im Nordkaukasus zu spüren. Kadyrow sei verärgert gewesen, weil die Renovierung des Ministeriums nicht vorangehe. "Während unseres Dialogs (oder eher unseres Sparrings) habe ich dem Minister sanft und unaufdringlich mit einigen rechten und linken Haken erklärt, dass er seinen Kopf benutzen muss", meinte Kadyrow.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp