Feierlicher Gottesdienst für Erstkommunikanten aus Irchenrieth und Michldorf
Kinder sollen bei Jesus bleiben

Die 19 Erstkommunionkinder mit Pfarrer Alfons Forster (rechts) und dem Selber Stadtpfarrer Hans Klier (links). Bild: grm
Unter Glockengeläut und festlicher Orgelmusik zogen die neun Mädchen und zehn Buben mit ihren Eltern und Geschwistern zur Erstkommunion in die voll besetzte Pfarrkirche St. Ulrich ein. Pfarrer Alfons Forster feierte mit dem Selber Stadtpfarrer Hans Klier, einem gebürtigen Engleshofer, den Festgottesdienst.

"Ihr seid Gäste von Jesus. Er hat euch eingeladen, und ihr dürft erstmals zum Tisch des Herrn gehen. Ein großer Tag für uns alle", begrüßte Forster die Kinder. Vor dem Altar zeigte ein Plakat mit einer Schafherde und mit Bildern der Erstkommunikanten das Motto "Ich bin der gute Hirte". "Da zu Lebzeiten von Jesus ein Schaf etwas Wertvolles war, will Jesus euch heute sagen, dass ihr ganz wertvoll seid", betonte der Pfarrer. "Eure Verbindung mit Jesus begann mit der Taufe und bekommt heute eine weitere Vertiefung", sagte Forster. Er bat die Erstkommunikanten, nicht von Jesus wegzulaufen, sondern bei ihm zu bleiben. "Und dies gelingt, indem ihr immer wieder in der Bibel lest, zum Gottesdienst kommt und das Beten nicht vergesst." Die Erstkommunikanten erneuerten das Taufgelübde und sprachen Gebete. Die Musikgruppe "Belle Cantanti" gestaltete den Gottesdienst. Zur Kommunion kamen aus Engleshof Leonie Dirnberger und Anna Klier, aus Michldorf Selina Reil, aus Kleinpoppenhof Michael Ott und aus Irchenrieth Lewin Bergler, Jelina Dirscherl, Fabian Friese, Thomas Fröhlich, Sascha Geiger, Nikolai Göhl, Miriam Gruber, Michael Kohla, Lena Kick, Hannah Maier, Jonas Müllner, Lukas Preßl, Alissa Reutzel, Simon Schlossarek und Julia Wenzl. Am Nachmittag trafen sich die Kinder zur Dankandacht. Am Mittwoch um 18 Uhr ist die Pfarrgemeinde zur Zweitkommunion eingeladen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.