15.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Frauen für Politik begeistern Kümmersbruck

von Redaktion OnetzProfil

Kümmersbruck. "Wie kann man Frauen für Politik begeistern?" Mit dieser Frage beschäftigen sich Mitglieder der Jungen Union, des erweiterten Vorstands der Frauen-Union sowie die Gemeinderätinnen der Kümmersbrucker CSU-Fraktion. Auf Einladung von 2. Bürgermeisterin Birgit Singer-Grimm soll bei einem ersten Treffen am Freitag, 2. Oktober, um 18 Uhr im CSU-Fraktionszimmer (Gemeindehaus, Schillerstraße 3) auch Kommunalpolitik aus weiblicher Sicht diskutiert werden. Networking und Mentoring, bei dem politikferfahrene Frauen ihr Wissen an Neulinge weitergeben, stehen dabei im Vordergrund. Auch Frauen, die keiner der genannten Organisationen angehören, sind willkommen.

Hintergrund Seit fast 50 Jahren auf dem Weltmarkt

Ebermannsdorf. (aps) Die Firma Haitian International produziert seit fast 50 Jahren Spritzgießmaschinen für den Weltmarkt. Sie hat 2014 einen um 13,1 Prozent gestiegenen Export-Umsatz und einen neuen Rekordwert von umgerechnet rund 353 Millionen Euro gemeldet.

Bürgermeister Josef Gilch war vom Erfolg des Global Players mit weltweit 60 Vertriebszentren für über 30 000 Kunden sehr beeindruckt: "Wir freuen uns, dass sich eine so innovative und erfolgreiche Firma bei uns im Industriegebiet niedergelassen hat und sich jetzt auch noch an diesem Standort vergrößert. Unternehmen wie Haitian machen den Arbeitsmarkt in unserer Region attraktiv und schaffen wichtige Arbeitsplätze."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp