Frauenbund überreicht Spende für Filialkirche Iber
Gotteslob finanzieren

Mit den beiden Frauenbund-Vorsitzenden Inge Schrade und Christine Sperber sowie Schatzmeisterin Angela Geier freuen sich Pfarrer Dr. Christian Schulz (Zweiter von rechts) und Kirchenpfleger Josef Hollweck (rechts) über die Spende. Bild: ibj
Zu einer lieb gewordenen Einrichtung für Kirchgänger in Iber ist neben den Sonntagsgottesdiensten die wöchentliche Werktagsmesse in der Bruder-Konrad-Kirche geworden. Teilweise treffen sich die Gläubigen danach noch im nahen Jugendheim zur gemütlichen Unterhaltung.

Eine Überraschung gab es zuletzt nach dem Gottesdienst für die Kirchenverwaltung der Filialkirche der Pfarrei Hahnbach. Da auch aus Iber viele Frauen mit ihrer Mitgliedschaft den Frauenbund Hahnbach unterstützen, waren die Führungskreismitglieder angetreten, um aus dem Erlös der Aktionen wie Palmbuschenbasteln und -verkauf oder dem Café Frauenbund beim Marktfest eine Spende in Höhe von 700 Euro für den Ankauf der neu eingeführten Gotteslob-Bücher zu überreichen.

Dankbar für Großzügigkeit

Sowohl Pfarrer Dr. Christian Schulz als auch Kirchenpfleger Josef Hollweck waren von der Großherzigkeit der Frauen überrascht und dankten ihnen für ihr Engagement.

Mit dieser Spende sei der Großteil der Anschaffungskosten abgefedert, hieß es.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.