Frauenquote bleibt Zankapfel

Wenige Tage vor der Bundestags-Abstimmung wackelt die schwarz-gelbe Mehrheit gegen eine gesetzliche Frauenquote in Aufsichtsräten von Unternehmen. Mehrere Abgeordnete wollen nach Medienberichten dem Vorstoß von SPD, Grünen und Linken für eine verbindliche Vorgabe zustimmen. Die Unionsfraktion hat für heute ein Krisentreffen angesetzt. Besonders im Fokus steht die stellvertretende Parteichefin und Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU), ebenfalls eine Quoten-Befürworterin. Ihr Ministerium bestätigte einen Bericht der "Bild am Sonntag", wonach sich inzwischen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eingeschaltet hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.