06.03.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Frischer Wind an der Spitze der Pfarrjugend - Verena Hecht neue Vorsitzende Die Karten werden neu gemischt

von Autor BIRProfil

Aktiv das Leben in der Pfarrgemeinde und im Dorf mitgestalten möchte die Pfarrjugend der Pfarrei Hohenthan. Wichtig für die Vorstandschaft ist dabei, Fragen und Probleme aller Altersgruppen aufzugreifen und den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihren Interessen und Geselligkeitsbedürfnissen nachzugehen und vor allem Gemeinschaft zu erfahren.

Bei der Jahreshauptversammlung erinnerte Vorsitzende Kathrin Hecht an verschiedene Aktivitäten im vergangenen Jahr, darunter der Verkauf von Osterbrot. Der Erlös wurde an Schwester Anna Rita für ihre Arbeit in Südafrika gespendet. Neben den regelmäßigen Gruppenstunden, werde versucht, das ganze Jahr über interessante Aktionen anzubieten. Und dass die Pfarrjugend gerne von den Kindern und Jugendlichen angenommen wird, beweisen neun Neueintritte. So konnten Linda Kraus, Nina Rath, Peter Weigl, Christian Walter, Tobias Frank, Benedikt Hecht, Rebecca Hubmann, Leon Seer und Jonas Bauer aufgenommen werden. Aktuell zählt die Pfarrjugend 25 Mitglieder. Auch für dieses Jahr sind wieder viele spannende Aktivitäten, wie Gokart Fahren, Klettern im Hochseilgarten Hof, Kanu fahren mit Übernachtung im Tipizelt und vieles mehr geplant. Neue Mitglieder ab 13 Jahren sind in der Pfarrjugend immer herzlich Willkommen. Am 11. März ist Kinotag. Treffpunkt dazu um 19.15 Uhr am Dorfplatz in Hohenthan.

Die Neuwahlen erbrachten folgendes Ergebnis: 1. Vorstand Verena Seer, 2. Vorstand Christian Walter, Schriftführerin Isabella Schrems, Kassier Julia Hecht, Kassenprüfer Julia Kraus und Sophie Gleißner, Beisitzer Tobias Frank, Kathrin Hecht, Nina Rath, Linda Kraus, Geistlicher Beistand Gemeindereferentin Beate Ott.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.