29.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Frühlings-Kuhschelle

von Redaktion OnetzProfil

Die Frühlings-Kuhschelle ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von fünf bis 15 Zentimetern erreicht. Ihre hellgrünen, grundständigen Laubblätter sind einfach gefiedert, meist mit zwei bis drei Fiederpaaren. Sie sind auch im Winter präsent, erscheinen jedoch erst nach der Blüte. Die Blüten (außen violett, innen weiß) haben ein glockenartiges bis schüsselförmiges Aussehen und eine Breite von bis zu sechs Zentimetern. (hi)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp