30.09.2005 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Goetz verteilt Kündigungen

von Uli Piehler Kontakt Profil

Die Pappenfabrik Goetz in Brand (Kreis Tirschenreuth) hat zwölf seiner 51 Mitarbeiter gekündigt. Das bestätigte Geschäftsführer Hubert Nissler am Donnerstag. Als Grund nannte er "mörderischen Konkurrenzdruck" und Rationalisierungsmaßnahmen. Die Firma wolle demnächst rund 2,5 Millionen Euro in neue Produktionsanlagen investieren.

Noch vor einem Jahr war von einer Aufstockung der Arbeitsplätze die Rede. Bei der Übernahme durch die Polynks GmbH im Oktober 2004 stellte Prokurist Jörg Naumann eine Erweiterung des Betriebes und die Schaffung von rund 100 neuen Stellen in Aussicht. Dass daraus nichts geworden ist, führt Geschäftsführer Nissler auf einen Konflikt um alte Wegerechte auf dem Betriebsgelände zurück.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.