Händewaschen

Gründliches Händewaschen ist ein einfacher, aber wirkungsvoller Schutz vor Infektionen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfiehlt fünf Schritte: Zuerst die Hände mit sauberem Wasser nass machen. Dann folgt der Griff zur Seife. Innere und äußere Handflächen sowie alle Fingerzwischenräume müssen gründlich eingeschäumt werden. Auch Fingernägel und -kuppen gehören gesäubert. Nach dem Abspülen werden die Hände sorgfältig mit einem sauberen Tuch abgetrocknet. Wichtig sei Händewaschen nach jedem Toilettengang, vor dem Hantieren in der Küche und nach Kontakt mit Tieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.