24.05.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

In regelmäßigen Abständen kontrollieren - Jahresversammlung der Flurbereinigung Thanhausen Rohrleitungen kommen in die Jahre

Einen wertvollen Beitrag bei der Dorfgestaltung leistet seit Jahrzehnten die Flurbereinigung. Bei der Jahreshauptversammlung berichtete Vorsitzende Martha Jung über die verschiedenen Arbeiten.

von Autor BIRProfil

Zu den Hauptaufgaben, so die Vorsitzende, gehörten wiederum Ausbesserungsarbeiten an verschiedenen Wegen, wie etwa bei der Barthmühle. Josef Bäuml habe die Wege mit dem "Hobel" entsprechend abgefahren. Bei manchen Wegen, so Jung, müsse man immer wieder ausbessern. Hier dankte sie wieder einmal Josef Bäuml, der immer zur Stelle sei, wenn man ihn brauche. Der Sand wurde beim Kimmerls-Kreuz gelagert, damit immer Material zum Nachbessern vorhanden ist.

"Auch die Rohrleitungen kommen so langsam in die Jahre", wusste Martha Jung. Vor allem Stauden und Bäume würden die Rohre beeinträchtigen. So war etwa eine Leitung bei Bernd Franz in der Wiese komplett zugewachsen und musste teilweise ausgewechselt werden. Die Vorsitzende bat deshalb die Mitglieder der Teilnehmergemeinschaft die Leitungen in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren und gegebenenfalls den Bewuchs bei Bacheinläufen zu entfernen. Weiter richtete die Vorsitzende die Bitte an die jeweiligen Anlieger, die Gräben und Bankette frei zu halten und die Wegränder zu pflegen.

Im Juli, berichtete die Vorsitzende, habe sie gemeinsam mit Vertretern vom Amt für Ländliche Entwicklung alle Wege abgefahren. Ob hier im Rahmen der Dorferneuerung etwas gemacht werden könne, müsse abgewartet werden. Jung: "Eine Reparatur brauchen sie alle!"

Unter dem Punkt "Verschiedenes" bemängelte Winfried Kispert, dass die versprochene Wegeinstandsetzung zu seinem Bisongehege noch immer nicht durchgeführt wurde. Willibald Franz wollte wissen, wer für das Aussägen der Stauden zuständig sei. Grundsätzlich, so Jung, wäre hier die Stadt gefragt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.