Karriere

Peer Steinbrück (66), Kanzlerkandidat der SPD, hat seine bislang steilste Karriere als Parkplatzwächter gemacht. In seiner Jugend habe er in Hamburg bei der damals noch Volksparkstadion genannten Fußballarena des HSV gearbeitet, berichtete Steinbrück am Freitag in Hamburg. "Da habe ich die größte Karriere meines Lebens gemacht. Ich bin innerhalb eines Jahres von den Fahrrädern über die Motorräder zu den Autos aufgestiegen." Dabei sei sein Lohn von 20 auf 50 Pfennig und dann auf eine Mark gestiegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.