10.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Kleines Dorf kommt groß raus

von Josef ForsterProfil

Die Hagendorfer bewiesen bei ihrem Dorffest, dass sie feiern können. Stadtpfarrer Pater Hans Ring aus Pleystein zelebrierte den Gottesdienst in der Ortskapelle. Die Messe richtete der KAB-Ortsverband aus. Besonders freute sich der Geistliche über den Zusammenhalt "in diesem doch eher kleinen Ort". Ein gut besuchtes Sommernachtsfest im ehemaligen Schulhof schloss sich an. Die Tanzgruppe "Wild Chixx" bescherte dem Fest gute Besucherzahlen, da die jungen Künstler ihre Eltern und Angehörigen mitgebracht hatten.

Bis nach Einbruch der Dunkelheit belagerte der Nachwuchs den Spielplatz und nutzte den Badeweiher zur Erfrischung. Kassiererin Monika Wittmann hatte im "Grillstüberl" den heißesten Arbeitsplatz. Den Festverlauf leitete Vorsitzende Angela Puff. Trotz der fortgeschrittenen Abendstunden verzeichnete die KAB beim Kaffee- und Kuchenangebot eine gute Nachfrage. Vielleicht lag dies an der Bewirtung in der "Blauen Lagune".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp