Kraft der Sonne

Um die Nebenkosten zu senken, setzen immer mehr Hausbesitzer auf Sonnenlicht als kostenlose Energiequelle. Wer Solaranlagen nutzt, schont nicht nur seinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. Denn bei der Gewinnung von Sonnenenergie werden weder wertvolle Rohstoffe verbraucht noch wird schädliches Kohlendioxid freigesetzt. Zwei Varianten werden bei der solaren Energiegewinnung unterschieden: Solarthermie zur Warmwasseraufbereitung und Heizungsunterstützung sowie Photovoltaik zur Stromgewinnung. Durch Aufdach-Systeme können Hausherren ihr Zuhause schnell und problemlos mit einer Photovoltaikanlage ausrüsten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.