12.09.2007 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Lehner bleibt in der CSU

von Uli Piehler Kontakt Profil

Nach dem Austritt der Stadträte Thomas Fürst und Gero Kollmer aus der Regensburger CSU ist nun auch die dritte Personalie geklärt. Der umstrittene Vorsitzende der Jungen Union, Michael Lehner, bleibt in der Partei. Der Oberpfälzer Bezirksvorstand habe sich mit dem Nachwuchspolitiker geeinigt, dass er sich bis Oktober 2008 "allen Ämtern in der CSU enthalten wird", teilte Bezirksvorsitzender Hans Spitzner am Dienstag mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.