Literaturtage 2013: Lesung von Klaus Hoffmann

Klaus Hoffmann ist einer der bekanntesten deutschen Liedermacher, Chansonnier und Schauspieler, ausgezeichnet mit dem Bambi und der Goldenen Kamera. Er erzählt von seiner Begeisterung für die Lieder von Jaques Brel, seiner engen Freundschaft zu Reinhard Mey, von glücklichen und unglücklichen Lieben, vom süßen Leben, Gesang und Spiel und Tanz. Im Autohaus Widmann liest Liedermacher Klaus Hoffmann am Sonntag,21. April, im Rahmen der Weidener Literaturtage aus seinem Buch "Als wenn es gar nichts wär - Aus meinem Leben". Zudem hat der Autor seine Gitarre griffbereit. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt's am NT-Ticketschalter. Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.