11.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Maisfeld: Jäger schießt auf Paar

von Redaktion OnetzProfil

Ein Jäger hat bei Nauen in Brandenburg auf ein Liebespaar geschossen und dabei den Mann getötet und die Frau schwer verletzt. Der Vorfall geschah am Mittwochabend in der Dämmerung. Die Ermittler gehen von einem Unglücksfall aus. Die Frau (23) war nach einer Notoperation nicht vernehmungsfähig. Der 30 Jahre alte Jäger sei angehört worden, hieß es von der Polizei am Donnerstag. Demnach sagte er, nahe einer Champignon-Farm in Nauen auf einem Hochstand auf Wild gewartet zu haben. Als es in der Dämmerung im Maisfeld geraschelt habe, habe er angelegt und geschossen. Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp