Mehr Geld für Hochschulpakt

Die Wissenschaftsminister von Bund und Ländern wollen die Finanzhilfen für die Hochschulen wegen des anhaltenden Studienanfängerbooms bis zum Jahr 2015 um rund 4,4 Milliarden Euro aufstocken. Darauf hat sich am Freitag die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) von Bund und Ländern verständigt. Das Geld soll je zur Hälfte vom Bund und von den Ländern aufgebracht werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.