22.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Mordlandschaften im Kloster Speinshart

Mordlandschaften im Kloster Speinshart Man könnte es ein "Elefantentreffen" der Krimiautoren nennen, wenn sich Horst Eckert (Pressath/Düsseldorf), Barbara Krohn (Regensburg) und Raimund A. Mader (Eschenbach) am Freitag, 26. April, im Kloster Speinshart treffen. Die Krimi-Lesung um 19.30 Uhr im Musiksaal ist eine gemeinsame Aktion vom Kulturkreis Pressath und der Internationalen Begegnungsstätte Kloster Speinshart und basiert auf dem Sammelband "Regensburger Requiem" aus der Reihe "Mordlandschaften", in d
von Redaktion OnetzProfil

Man könnte es ein "Elefantentreffen" der Krimiautoren nennen, wenn sich Horst Eckert (Pressath/Düsseldorf), Barbara Krohn (Regensburg) und Raimund A. Mader (Eschenbach) am Freitag, 26. April, im Kloster Speinshart treffen. Die Krimi-Lesung um 19.30 Uhr im Musiksaal ist eine gemeinsame Aktion vom Kulturkreis Pressath und der Internationalen Begegnungsstätte Kloster Speinshart und basiert auf dem Sammelband "Regensburger Requiem" aus der Reihe "Mordlandschaften", in dem alle drei Akteure mit einem Kurzkrimi vertreten sind. Karten (6/4 Euro) gibt es in der Buchhandlung Bodner in Pressath, der Geschenkestube Kleber in Eschenbach und im Kloster Speinshart. (bod) Bild: hfz

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp