24.08.2012 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Nur gegen die Nachbarn Federn gelassen

von Autor WWLProfil

Auch die F-Junioren (U 9) traten beim SVL Traßlberg zum Auto-Auers-Cup an. Im Modus "jeder gegen jeden" setzte sich das Heimteam aus Traßlberg/Poppenricht mit Trainer Patrik Zill (Zweiter von rechts) durch und sicherte sich den Siegerpokal und einen Satz Shirts. Mit Martin Koller stellten die Gastgeber zudem den Torschützenkönig. Einzig gegen die benachbarten Sportfreunde aus Ursulapoppenricht (3. Platz) ließen die Einheimischen mit einem 0:0-Unentschieden Federn. Alle anderen Partien konnte man gewinnen - auch die gegen den FC Amberg mit einem glücklichen 1:0. Der FCA wurde damit in der Gesamtwertung Zweiter. Es folgten der FC Schmidgaden und der TSV Beratzhausen. Das Bild zeigt das Siegerteam, dem der Schirmherr Winfried Auers (rechts) gratulierte. Bild: wwl

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.