Polizei findet Knochenreste
Suche nach Peggy

Bild: dpa
Lichtenberg. (dpa) Bei der Suche nach der Leiche des Mädchens Peggy hat die Polizei in Bayern Knochenteile gefunden. Noch sei aber unklar, ob es sich um tierische oder menschliche Knochen handle, sagte Ernst Schmalz von der Staatsanwaltschaft Bayreuth am Mittwoch im oberfränkischen Lichtenberg. Auch sei es denkbar, dass die Knochen von einem alten Friedhof stammten. Peggy war vor zwölf Jahren in Lichtenberg spurlos verschwunden. Wegen neuerer Ermittlungsergebnisse hatten die Ermittler am Montag mit der Untersuchung eines Anwesens begonnen. Die Polizei machte die Funde in einer alten Sickergrube.
Rechtsmediziner würden nun mit ihren Untersuchungen beginnen. Mit einem Ergebnis rechne man in rund einer Woche.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.