14.02.2006 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Pronold führt nach Stiegler die Landesgruppe

von Stefan Zaruba Kontakt Profil

Der Niederbayer Florian Pronold hat sich am Montag in einer Kampfabstimmung gegen den Oberbayern Klaus Barthel als neuer Vorsitzender der SPD-Landesgruppe im Bundestag durchgesetzt. Die bayerischen Abgeordneten bestimmten den 33-Jährigen im zweiten Wahlgang mit einer Stimme Mehrheit zum Nachfolger von Ludwig Stiegler. Der Weidener hatte das Amt 16 Jahre lang innegehabt und nun abgegeben. Pronold war der Wunschkandidat Stieglers.

Die bayerischen Abgeordneten hatten sich zu einer zweitägigen Klausurtagung in Berlin getroffen. Dabei gedachten sie auch der Opfer des Schneechaos in Bayern. Stiegler zeigte sich zuversichtlich, dass aus Berlin Mittel für die Menschen in den betroffenen Gebieten fließen: "Ich gehe davon aus, dass die Bundesregierung im selben Rahmen hilft wie bei den jüngsten Hochwasserkatastrophen." In einer Resolution forderten die Sozialdemokraten die Bundesregierung auf, die GA-Förderung im Grenzland fortzusetzen. (Seite 3)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.