21.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Regenfallrohre und Kupferbögen entwendet Kupferdiebe unterwegs

Symbolbild: dpa
von Redaktion OnetzProfil

Grafenwöhr. (dpa) Zu zwei Kupferdiebstählen ist es in Grafenwöhr im Landkreis Neustadt gekommen. Wie die Polizei am frühen Freitagmorgen mitteilte, entwendeten Diebe in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Regenfallrohre aus Kupfer an einer Kapelle.

Im gleichen Zeitraum verschwanden die Fallrohre eines Gartenhäuschen und die dazugehörigen Kupferbögen auf einem Firmengrundstück. Der Schaden wird auf 350 Euro geschätzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.