Rettungshubschrauber im Einsatz
Fertighaus-Wand kippt: zwei Schwerverletzte

Diese Wand eines Fertighauses fiel beim Aufstellen um und Verletzte dabei drei Arbeiter. Die Ursache ist noch unklar. Bild: Götz
Bodenwöhr. (ch) Schwerer Unfall auf einer Baustelle in der Pfarrer-Haustein-Straße: Beim Aufstellen eines Fertighauses kippte am Mittwochvormittag gegen 9.15 Uhr eine Wand um. Drei Arbeiter im Alter 43, 34 und 46 Jahren wurden verletzt, zwei davon schwer. Ein Schwerverletzter musste mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Regensburg gebracht werden, die beiden anderen Arbeiter wurden mit dem Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Lebensgefahr bestehe bei keinem der Verletzten, teilte die Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald mit. Auch die Feuerwehr war vor Ort, musste aber nicht eingreifen.
Zur Klärung der Unfallursache wurden Fachleute der Berufsgenossenschaft und der Gewerfbeaufsicht hinzugezogen. Die Ursache ist noch unklar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.