Rind erschossen

Ein entlaufenes Rind ist bei Erlangen mitten auf der Autobahn von einem Polizisten erschossen worden. Das Tier war am Mittwoch aus einem Schlachthof in der Nähe entwischt und auf die A 73 gelaufen, wie die Polizei mitteilte. Die Autobahn wurde vorübergehend komplett gesperrt. Ein Polizist erlegte das Rind schließlich in der Nähe der Anschlussstelle Erlangen-Nord mit einem Gewehr, um keinen Personen- oder Sachschaden zu riskieren. "Geschlachtet worden wäre das Tier sowieso", sagte eine Polizeisprecherin.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.