20.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Segen und Glücksrad

Gebete, Musik und heitere Stunden - beim Fest der Pfarrökonomie ist alles dabei.

von Autor LKProfil

Im Hofraum der renovierten Pfarrökonomie lädt die Pfarrgemeinde am Sonntag zum Pfarrfest ein. Bereits um 8.15 Uhr sammeln sich die Vereine aus Hohenthan und Thanhausen zum Kirchenzug, der musikalisch von der Blaskapelle Thanhausen angeführt wird. Um 8.30 Uhr beginnt der Festgottesdienst, welcher vom Kirchenchor gesanglich mit gestaltet wird. Zelebranten des Festgottesdienstes sind Bischöflich Geistlicher Rat Siegfried Wölfl und der Pater Klaus Kniffki von St. Peter in Tirschenreuth. Am Ende des Gottesdienstes erfolgt eine Kindersegnung. Beim Gottesdienst wird auch die Pfarrreferentin Beate Ott verabschiedet.

Nach dem Festgottesdienst versammeln sich die Vereine und Ehrengäste zum Einzug in den Hofraum der Pfarrökonomie. Ab 10 Uhr Frühschoppen mit Weißwürsten und Brezen. Etwa ab 12 Uhr Mittagessen, es gibt Schweinebraten mit Knödeln und Sauerkraut. Für das Mittagessen ist eine Anmeldung erforderlich unter Telefon 09635/924465 oder 09635/766.

Viel geboten wird beim Pfarrfest natürlich auch den Kindern, mit Rundfahrten mit dem Hanomag-Express, Glücksrad, Kinderschminken, Torwandschießen, Basteln oder Malen und vieles mehr. Auch fürs leibliche Wohl sorgt der Frauenbund mit Kaffee und Kuchen. Weiter werden Bratlfleisch, Rostbratwürste, Käse und Brezen, Käseknacker und später auch noch Pizzafladen angeboten. Ab 16 Uhr organisiert die Jugend einen Weinabend

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp