"Sie haben gewonnen!"

Mit übertriebenen Gewinnversprechen versuchen dubiose Firmen, Verbraucher auf Kaffeefahrten zu locken. Bei solchen Ausflügen würden aber meist nur überteuerte Produkte verkauft, warnt die Verbraucherzentrale Sachsen. Das Widerrufsrecht sei oft nur schwer durchzusetzen. Viele Firmen gäben nur eine Postfachadresse an und bestritten die Entgegennahme des Widerrufs schlichtweg. Häufig müssen Verbraucher zudem eine kostenpflichtige Telefonnummer anrufen oder eine Postkarte abschicken, um an der Fahrt teilnehmen zu können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.