16.07.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Sieger beim Bergauf-Rennen beim Weinfest des Skiclubs - Karpfenmusik gewinnt Mannschaftswertung Pokal und Rad für Christoph Friedl

Steigende Beliebtheit und damit auch immer mehr Besucher verzeichnet das Weinfest des Skiclubs. Mit verantwortlich ist der sportliche Abschnitt der Veranstaltung. Beim Bergauf-Rennen durfte sich der Sieger wieder über ein Ghost-Bike freuen. Erstmals gingen bei dem Wettbewerb auch Mannschaften an den Start. Die Teams mussten auf dem bereitgestellten 7er-Sitzer-Rad antreten.

Eine Attraktion beim Weinfest des Skiclubs Stein war wieder das Bergauf-Rennen. Im Bild die Sieger der Einzelwertung (von links): Vorstand Gerhard Bauer, Olympiasieger Wolfgang Stöckl, Thomas Hecht, Sieger Christoph Friedl, Daniel Haas und 2. Vorstand sowie Rennmoderator Frank Kiener. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Dabei wollte beim Weinfest die "Falkenberger Karpfenmusik" nicht nur für Unterhaltung sorgen. Die Musiker hatten sich spontan zum Mannschaftwettbewerb angemeldet und konnten den Wettkampf gleich gewinnen.

Dabei war von den Teilnehmern nicht nur Sportlichkeit gefragt. Jeder Fahrer musste nach dem Zieleinlauf auch noch einen halben Liter (Bier oder Wasser) trinken. Erst danach wurde die Zeit genommen. Daher hatten die Vorjahressieger Peter Stahl und Max Schedl das Nachsehen.

Die Endergebnisse - Einzelwertung: 1. Platz Christoph Friedl (35,61 Sekunden), 2. Platz Thomas Hecht (35,76), 3. Platz Daniel Haas (37,02 Sekunden). - Mannschaftswertung: 1. Platz Falkenberger Karpfenmusik (52,39 Sekunden), 2. Platz Lengenfelder Bauwogn (55,31 Sekunden), 3. Platz Stoiner Bauwogn (57,36 Sekunden).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.