"Soviel du brauchst"

Die Kirchentagslosung "Soviel du brauchst" ist aus dem 2. Buch Mose, Kapitel 16, Vers 18 im Alten Testament abgeleitet. Dort wird die Geschichte des Wunders erzählt, dass dem hungernden Volk Israel auf seinem Zug durch die Wüste Manna vom Himmel fällt. Am Ende haben jede und jeder so viel, wie er oder sie braucht. Für die Macher des Kirchentags ist die Losung "biblische Positionsbestimmung und Routenplanung in einem", wie es Generalsekretärin Ellen Ueberschär formuliert. Sie sieht darin eine doppelte Aussage: "Gott sorgt für dich, es ist so viel da, wie du brauchst" und "Gebrauche nur so viel, wie da ist". So verkörpert die Losung zentrale Anliegen des 34. Evangelischen Kirchentags in Hamburg, nämlich das bürgerschaftliche Engagement für Schwächere und die Frage nach dem verantwortungsvollen Wirtschaften.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.