18.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Spaß mit Enten

Eine Portion Glück war beim Entenrennen gefragt, Geschicklichkeit beim Bierkistenstapeln oder Zielspritzen. 150 Kinder wollten sich diese lustigen Angebote beim Ferienprogramm der Feuerwehren nicht entgehen lassen.

Beim Zielspritzen mussten Tennisbälle auf den Pylonen getroffen werden. Bild: kro
von Konrad RosnerProfil

Einiges geboten war an Mariä Himmelfahrt auf dem "Dorfanger" in Poppenreuth bei Mähring. Denn alle sechs Feuerwehren der Marktgemeinde (Mähring, Griesbach, Poppenreuth, Dippersreuth, Redenbach und Großkonreuth) luden die Kinder zum Ferienprogramm ein. Rund 150 Kinder im Alter zwischen drei und 16 Jahren kamen. Ihnen wurde ein abwechslungsreiches und zugleich attraktives Programm geboten, so dass keinem langweilig wurde. Vom Entenrennen im angrenzenden Bach, Zielspritzen auf Tennisbällen die auf Pylonen gelagert wurden, über eine Hüpfburg, bis hin zum Bierkistenstapeln und Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto, wurde einiges angeboten, so dass der Nachmittag wie im Fluge verging.

Porzellanpokale

Für die Besten beim Entenrennen und beim Bierkistenstapeln gab es kleine Porzellanpokale, gesponsert von Porzellan Kilian. Aber auch an die Erwachsenen wurde gedacht, dies konnten sich bei Kaffee und Kuchen, sowie Steaks und Bratwürsten bei einem kleinen Gartenfest verköstigen.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.