Start des Ferienprogramms im Freibad Altglashütte
Im Wasser und an Land

Interessante und abwechslungsreiche Spiele hatte die Wasserwacht Hohenthan beim Auftakt des Ferienprogramms im Freibad Altglashütte vorbereitet. Im Bild die Teilnehmer mit den Veranstaltern.
Durch die Wasserwacht-Ortsgruppe Hohenthan war der Auftakt des Ferienprogramms der Stadt Bärnau gestaltet worden. Trotz des wechselhaften Wetters gingen 38 Teilnehmer an den Start. Der Veranstalter hatte ein sehr abwechslungsreiches Programm anzubieten, so dass keine Langeweile auf kam.

Insgesamt konnten an zehn Stationen Punkte gesammelt werden. Tauch- und Geschicklichkeitsspiele im Wasser und an Lande, Zielwurfübungen mit einem Rettungsball oder ein Wurfspiel am Korbball brachten Punkte ein. Anstrengender ging es bei den Schwimmaufgaben zu. Eine besondere Geschicklichkeit erforderte das Tauchen nach Tauchtellern und Ringen in einer Wassertiefe von 1,25 Meter. Am meisten Spaß bereitete die Wasserrutsche. Es wurde die Zeit auf der 29 Meter langen Rutsche gestoppt.

Gespannt waren die Teilnehmer auf die Platzverteilung zur Siegerehrung, welche vom Vorsitzenden der Wasserwacht Engelbert Träger durchgeführt wurde. Zuerst bedankte sich der Vorsitzende bei allen Teilnehmern auch im Namen der Stadt Bärnau. Seinen Dank richtete er auch an die Mithelfer und Betreuer die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.