25.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

US Navy sagt traditionelle Flottenwoche in New York ab Kein Geld für die Show

Bild: dpa
von Redaktion OnetzProfil

New York. (dpa) Die US Navy hat die traditionelle Flottenwoche in New York für dieses Jahr abgesagt. Grund ist Medienberichten zufolge der Sparzwang der Bundesregierung. «Leider wird die Navy in diesem Jahr keine Schiffe und keine zusätzlichen Soldaten entsenden können», bestätigten die Veranstalter. Die Flottenwoche gehört seit fast drei Jahrzehnten jedes Jahr Ende Mai zum festen Programm in der Hafenstadt New York. Seeleute und Marines gehören zum festen Bild und werden von den New Yorkern in aller Regel sehr freundlich empfangen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp