Viele Soldaten hören wieder auf

Seit Abschaffung der Wehrpflicht im Juli 2011 hat jeder vierte freiwillig Dienende die Bundeswehr in den ersten sechs Monaten wieder verlassen. Das geht aus der Antwort der Regierung auf eine Große Anfrage der SPD hervor.

Danach wurden von Juli 2011 bis Januar 2013 rund 20 000 Freiwillige eingestellt. 5126 von ihnen verließen die Streitkräfte binnen eines halben Jahres wieder. Als Grund gaben sie entweder private Gründe oder berufliche Alternativen an. Zu einem geringeren Teil hätten andere Vorstellungen vom Militärdienst bestanden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.