14.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Waidhaus. E-Junioren messen sich bei großem Fußballturnier in Waidhaus

E-Junioren messen sich bei großem Fußballturnier in Waidhaus Waidhaus. (fjo) Ein guter Termin und ideales Fußballerwetter bescherten dem Turn- und Sportverein (TSV) am Samstag Rekordzahlen bei einem Turnier für E-Jugendmannschaften. Bernhard Meckl aus Hagendorf hatte die Veranstaltung bestens vorbereitet. Unterstützung erhielt der Fußball-Abteilungsleiter von Reinhold Strobl, der die enorme Akzeptanz auf das Zusammentreffen von Saisonstart und letztem Ferienwochenende zurückführte. Beider Dank ga
von Redaktion OnetzProfil

(fjo) Ein guter Termin und ideales Fußballerwetter bescherten dem Turn- und Sportverein (TSV) am Samstag Rekordzahlen bei einem Turnier für E-Jugendmannschaften. Bernhard Meckl aus Hagendorf hatte die Veranstaltung bestens vorbereitet. Unterstützung erhielt der Fußball-Abteilungsleiter von Reinhold Strobl, der die enorme Akzeptanz auf das Zusammentreffen von Saisonstart und letztem Ferienwochenende zurückführte. Beider Dank galt den vielen Schiedsrichtern, die auf beiden Sportplätzen auf den Kleinfeldern im Einsatz waren, sowie der großen Helferschar am Imbiss und hinter der Kaffee- und Kuchentheke. Nur jeweils ein Punkt trennte die drei Erstplatzierten letztlich nach allen Spielen. Das Finale entschieden die Jungs der Spielgemeinschaft Oberviechtach-Teunz mit einem 1:0 gegen die Spielgemeinschaft Schönseer Land für sich. Strobl leitete die Siegerkür im Beisein vieler Zuschauer, wobei er Medaillen für alle Teilnehmer und einen Glaspokal für die Siegermannschaft überreichte. Die weiteren Ränge: 3. SpVgg Moosbach, 4. TSV Eslarn, 5. Gastgeber Waidhaus, 6. SpVgg Vohenstrauß, 7. SV Waldau und 8. SV Altenstadt bei Vohenstrauß. Bild: fjo

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp