20.06.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Weniger Ältere in Unternehmen

von Redaktion OnetzProfil

(dpa/epd) Die abschlagsfreie Rente mit 63 nutzen nach Erkenntnissen der Bundesagentur für Arbeit (BA) vor allem Fachkräfte und Spezialisten. Hilfskräfte nähmen dagegen die Möglichkeit eines vorgezogenen Ruhestands ohne Rentenkürzung kaum in Anspruch. Seit der Einführung der Rente mit 63 Jahren im vergangenen Jahr ist die Beschäftigung von älteren Menschen offenbar deutlich zurückgegangen. Die Zahl der älteren Arbeitnehmer in deutschen Unternehmen sank seit Juli 2014 um acht Prozent. Über die Analyse hatte zuerst die "Rheinische Post" berichtet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp